Sie sind hier: Home » Ladinia » Zu besichtigen » Schloss Sonnenburg

Sehenswürdigkeiten - Schloss Sonnenburg in St. Lorenzen

Wertvolle Funde aus vor und Frühgeschichtlicher Zeit

Auf dem bereits in der Vorgeschichte genutzten Hügel wurde um das Jahr 1000 das Schloss von Suanapurc, heute Sonnenburg, errichtet (aus dem Altdeutschen Suana: Sühne, Gericht, Urteil). Im Jahre 1039, als Graf Volkhold das Schloss den Benediktinerinnen schenkte, wurde es in ein Kloster umgewandelt. Dieses entwickelte sich zu einem wichtigen Zentrum politisch-religiöser Macht.
Das Kloster wurde im Jahre 1785 von Kaiser Joseph II aufgehoben und damit seinem Schicksal überlassen. Das heute noch bestehende Gebäude diente lange Zeit als Armenhaus der Gemeinde und wurde schließlich in der 70er Jahren in ein Hotel umgewandelt.

Die archäologischen Grabungen auf dem felsigen Hügel der Sonnenburg brachten Spuren einer Siedlung zutage, welche in das dritte Jahrtausend v. Chr. zurückreicht.
Dies belegt ein kupferzeitliches Depot von Geräten und Waffen aus geschliffenem Stein. Trockensteinmauern und zahlreiche Funde sprechen für ein Weiterleben der Siedlung bis in die Bronze- und Eisenzeit. Weitere Funde stammen aus dem Mittelalter.

Zur Thema:

sonnenburg

Für Ihren Aufenthalt Ladin empfehlt: