Sie sind hier: Home » » »

La Val / Wengen - Gadertal

La Val ist mit seinen 1300 Einwohnern eine Ortschaft, in dem Kunsthandwerk und Landwirtschaft vorherrschen

La Val findet seine Wurzeln in der angeborenen künstlerischen Begabung der Ladiner, die seit Jahrhunderten die Kunst der Holz-, Leder-, Wolle- und Flachsverarbeitung weiter vererben. Das Land ist reich an landwirtschaftlichen Betriebe von seltener Schönheit, wie die "viles" von Cians, Ciampëi, Runch, Rü und Tolpëi, wo man die Bedeutung der Traditionen und das ländliche Leben vergangener Zeiten fühlen und genießen kann.

Zwischen den beiden touristischen Gebieten von Alta Badia und Kronplatz gelegen, bietet das Dorf viele Pensionen, Familien Hotels und Urlaub auf dem Bauernhof zu vorteilhaften Preisen. Von La Val ist es möglich, über den "Ju de Sant Antone" zum Naturpark Fanes-Sennes-Prags zu gelangen und zu den schönen Armentarawiesen, wo man im Juni das prachtvolle Blüten einer großen Vielzahl von Blumen (einzigartig in ganz Europa) bewundern kann; ein Paradies für Wanderungen und Entspannung. Faszinierend ist auch der Aufstieg zum "Sas dales Nü" Neunerspitze oder die weniger anstrengende Wanderung zu den Rit Wiesen.

In der Fraktion Pederoa können Sie sich in den vielen Läden dem Einkaufen regionaler Produkten und Kunsthandwerken widmen.

Wir empfehlen einen Besuch der schönen Kirche der Hl. Barbara zu gestatten, welche auf einem steilen Bergrücken, die im Tal liegende Gemeinde La Val dominiert.

Für Ihren Aufenthalt Ladin empfehlt: