Sie sind hier: Home » Ladinia » Dörfer Gadertal » St Vigil Enneberg

St. Vigil Enneberg / Al Plan de Mareo - Gadertal

Das Dorf der tausend Möglichkeiten unter den „panettone“ der Ski

Mit seinen 161,34 km² ist die Gemeinde Enneberg mit Hauptstadt St. Vigil in Enneberg die größte der fünf Gemeinden des Gadertales, die sich in einem Nebental auf der nördlichen Seite des Tales befindet.

St. Vigil in Enneberg, oder Al Plan de Mareo, wie das Dorf von seinen Einwohnern genannt wird, besitzt Gebäude und Dienstleistungen die würdig des renommierten Reisezieles sind. In der Tat ist der Tourismus die Haupteinkommensquelle des Dorfes, dank des Kronplatzes und des Naturparks Fanes-Sennes-Prags die die zwei meist besuchten Sehenswürdigkeiten sind. Al Plan, Geburtsort der ladinischen Heldin Catarina Lanz und voller Geschichten und Legenden, besitzt viele sehenswürdige Gebäude: das Besucherzentrum des Naturparks Fanes-Sennes-Prags, die Pfarrkirche im barocken Stil, das Schloss von Ras und die Friedensglocke Concordia auf dem Kronplatz.

Mit seinen 1.201 m über den Meeresspiegel befindet sich St. Vigil in Enneberg in einer Mulde die sehr viele verschiedene Landschaften anbietet. Das Tal das zu Pederü führt bietet im Winter das Skilangläufer-Zentrum an und stellt während des Sommers den idealen Ort für Spaziergänge und Mountain Bike Ausflüge dar. Der nahe Piz da Peres, der Munt de Senes, der Picio Fanes und viele andere Ortschaften sind wahre und echte natürliche Paradiese.

Das Dorf bietet außerdem eine beleuchtete Piste für das Skifahren in der Nacht an, Schlittenpisten auf der Piste Miara und von Pederü Richtung Fanes und Sennes, eine Seilrutsche die in Ju startet und das Dorf erreicht, wo es möglich ist sich die Restaurants und die Geschäfte zu gönnen.

Fotos St Vigil Enneberg

St Vigil Enneberg 1St Vigil Enneberg 2St Vigil Enneberg 3St Vigil Enneberg 4

Für Ihren Aufenthalt Ladin empfehlt: